Amica-Picasso

Die sozialpädagogisch-therapeutische Bubenwohngemeinschaft Amica-Picasso bietet bis zu neun Buben ab 6 Jahren (auf Anfage auch geringfügig jünger), die wegen unterschiedlicher Gründe nicht mehr bei ihren Eltern leben können, eine langfristige Betreuung und einen Lebensmittelpunkt. Unsere engagierten und erfahrenen sozialpädagogischen BetreuerInnen für Kinder- und Jugendwohngruppen begleiten die Kinder und Jugendlichen in einer ganzjährigen „Rund-um-die-Uhr-Betreuung“ vom Kindesalter bis zur Volljährigkeit.

In der im Gartengeschoss der Wohngemeinschaft Picasso befindlichen abgeschlossenen Wohnung leben bis zu drei ältere Jugendliche und bereiten sich mit Anleitung und Unterstützung nach dem Konzept des intensiv „Betreuten Innenwohnens“ auf ein selbstständiges Leben außerhalb der Wohngemeinschaft vor.
Image
Ein Ziel der Bubenwohngemeinschaft und des integrierten „Betreuten Innenwohnens“ ist die Entwicklung und Förderung der Selbstständigkeit. Dazu gehören selbst formulierte Ziele im persönlichen, schulisch-beruflichen sowie lebenspraktischen Bereich. Vorhandene Kenntnisse, Stärken und Fähigkeiten werden durch lösungsorientierte und aktive Hilfestellungen zur weiteren Entwicklung ergänzt. Die Buben haben die Chance, sich mit ihrer Vergangenheit auseinander zu setzen und hierbei ungünstige Bewältigungsstrategien, die in ihrem bisherigen Lebensumfeld sinnvoll erschienen, zu verändern. Unter der Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse des einzelnen Kindes arbeiten die MitarbeiterInnen eng mit deren Familien zusammen.

Ein eigenständiges Leben führen zu können beinhaltet auch, dass die Buben gemeinsam mit ihren BetreuerInnen für Sauberkeit, Ordnung im und ums Haus sowie für Einkauf und Essenszubereitung sorgen. Lebenspraktische Fähigkeiten werden erworben, gesellschaftlich relevantes Sozialverhalten, die Übernahme von Mitverantwortung und die Bedeutung der Eigenverantwortung werden in der Gemeinschaft entwickelt. Ein wesentlicher Bestandteil der Betreuung ist die Eröffnung von Persepektiven im Bereich der schulischen und beruflichen Ausbildung und die Begleitung des Jugendlichen beim Erlernen eines Berufes. Dies erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den allgemein bildenden Schulen, wie u.a. Volksschulen, Neue Mittelschulen, Gymnasien, berufsbildende mittlere und höhere sowie polytechnische Schulen, als auch Berufsschulen und diverse Lehrstellen.

Es ist uns ein Anliegen, dass wir in unserer Wohngemeinschaft eine Atomsphäre zum Wohlfühlen schaffen, in der die Buben wertgeschätzt und respektiert werden, sich sicher und geborgen fühlen und sich dadurch auch positiv entwickeln können.

Amica-Picasso


Teamleitung:
Mag. (FH) Kathrin Ras


Radischweg 31
9062 Moosburg


T 04272 82 562 
T 0664 855 99 11
F 04272 82 562-22

bwg.picasso@amica-ktn.at

Amica Jugendbetreuung gem. GmbH
Retschacher Straße 23
9061 Klagenfurt-Wölfnitz

  • Email: office@amica-ktn.at
  • Tel: 0699 155 77 808
  • Fax: 04272 82192

Suche